Im Klohäuschen ist Musik drin

Holger Schindler

Von Holger Schindler

Mi, 28. November 2012

Freiburg

Gebäude an der Bahnbrücke hat ganz neue Nutzung gefunden.

HERDERN. Ole, Lennart und Vasco grooven los – unter Anleitung von Benjamin Heusch, seines Zeichens Gitarrenlehrer und Bandcoach, üben die drei Teenager für einen gemeinsamen Auftritt in der Vorweihnachtszeit. Der Clou dabei: Das Probelokal der Jungmusiker war früher ein ganz stilles Örtchen. Es handelt sich nämlich um das 1910 erbaute Toilettenhäuschen bei der Bahnbrücke am Ende der Habsburgerstraße. Benjamin Heusch hat die Örtlichkeit von der Stadt gemietet, renoviert und nutzt sie nun als Unterrichts- und Proberaum.

"Händel 1" nennt Heusch das denkmalgeschützte Häuschen mit den rötlichen Sandsteinsäulen an den Ecken nach seiner offiziellen Adresse (Händelstraße 1), seitdem er es innen verschönert und als Unterrichtsraum in Betrieb genommen hat. Kürzlich erst habe er die Nachbarn eingeladen, damit diese sich selbst ein Bild von den Veränderungen in den historischen Mauern machen konnten, sagt der 46-jährige Musiklehrer und Musiker. Heusch unterrichtet nämlich nicht nur Gitarre, sondern steht auch selbst auf der Bühne ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ