"In meiner Küche steht ein Geldglas"

Anja Bochtler

Von Anja Bochtler

Do, 26. Juni 2014

Freiburg

BZ-INTERVIEW mit der Anlageberaterin Cornelia Bertsch über ihre "Geldschule für Frauen".

"Geldgefühle": Über diesen irritierenden Begriff spricht Cornelia Bertsch (45) besonders gern. Was dahinter steckt, erklärt die selbständige Anlagenberaterin regelmäßig Teilnehmerinnen ihrer "Geldschule für Frauen" – und im BZ-Interview mit Anja Bochtler.

BZ: Frau Bertsch, warum sind Sie so fasziniert von Geld?
Bertsch: Geld ist meine Leidenschaft. Mich interessiert die Geschichte des Geldes, die Entwicklung des Euro, zu sehen, was Geld mit Menschen macht. Ich finde es schlimm, wenn sich eine Frau nicht von ihrem Mann trennt, weil sie Angst hat, dass das Geld nicht reicht. Frauen müssen finanziell unabhängig von Männern sein. Ich habe vor 14 Jahren angefangen, Frauen in Gelddingen zu ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung