Innenstadt

Jetzt entsteht Freiburgs neue Mitte: Platz der Alten Synagoge wird zur Baustelle

Simone Höhl

Von Simone Höhl

Di, 19. April 2016

Freiburg

Bauarbeiter räumen den Platz der Alten Synagoge ab, um mit Trambau und Umgestaltung zu beginnen / Eineinhalb Jahre Baustelle.

Die nächste Baustelle ist eröffnet: Mit einem symbolischen Spatenstich läuteten Vertreter von Politik und Verkehrs-AG den Umbau des Platzes der Alten Synagoge ein – eines der wichtigsten Projekte beim Bau der Rottecktram. Ab heute wird der Platz eben gemacht und rund anderthalb Jahre lang umgestaltet.

"Freiburg erhält eine neue Mitte", sagte Dieter Salomon am Montag. Der Oberbürgermeister erinnerte daran, dass die ersten Pläne, den Rotteckring für den Durchgangsverkehr zu sperren, aus den 80ern stammten. Viele Debatten, einen Bürgerentscheid und etliche Jahre später wurde der Ring 2012 gesperrt. "Und jetzt nimmt nicht nur die ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ