Freiburger Buchladen

Jos Fritz mit Deutschem Buchhandlungspreis ausgezeichnet

Julia Littmann

Von Julia Littmann

Di, 17. Oktober 2017 um 07:35 Uhr

Freiburg

Es ist die erste Auszeichnung in 42 Laden-Jahren: Die Freiburger Buchhandlung Jos Fritz ist mit dem Deutschen Buchhandlungspreis ausgezeichnet worden. Was macht Laden und Kunden aus?

Diese erste Auszeichnung in den bislang 42 Laden-Jahren kommt gerade richtig, wie Buchhändlerin Tina Bolg erklärt: "Der Preis ist Anerkennung für das, was wir hier machen." Und das ist: Eine Umgebung schaffen, in der das Buch im Mittelpunkt steht, anspruchsvoll und ansprechend, ein paradiesischer Ort für die ganze Fülle von gutem Lesestoff.

Da aber fängt das Dilemma einer ehrgeizigen Buchhandlung eigentlich auch schon an: Was ist guter Lesestoff? Heidemarie Schlenk, mit 27 Arbeitsjahren in diesem Buchladen, ist die dienstälteste unter den derzeit neun Buchhändlerinnen bei "Jos Fritz". Sie erklärt, wie die jeweilige Auswahl aus der Fülle der Neuerscheinungen funktioniert: Diejenigen, die die Tische mit Lesestoff decken, beraten sich mit dem ganzen Team, sobald die ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ