Listenparteitag

Julia Söhne und Julien Bender führen Freiburgs SPD in den Kommunalwahlkampf

Simone Höhl

Von Simone Höhl

Sa, 17. November 2018 um 20:28 Uhr

Freiburg

Die Freiburger SPD zieht mit einer jungen Doppelspitze in den Kommunalwahlkampf. Julia Söhne und Julien Bender führen die Kandidatenliste für die Gemeinderatswahl 2019 an.

Die 25-jährige Politikstudentin Söhne sitzt bereits im Freiburger Gemeinderat. Sie erhält beim Listenparteitag am Samstagnachmittag 91 Prozent der Stimmen. Der 33-jährige Historiker Bender sitzt dem SPD-Kreisverband vor. Er wurde mit 90 Prozent gewählt. Die beiden arbeiten seit Juso-Zeiten zusammen, Söhne hat Bender im Bundestagswahlkampf unterstützt. "Wir wollen eine junge, dynamische SPD", sagte die 25-Jährige und dankte den älteren Genossen für stete Unterstützung. "Der OB-Wahlkampf hat gezeigt, dass unsere Themen mehrheitsfähig ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ