Kulturliste tritt wieder an - 48 Bewerber nominiert

Frank Zimmermann

Von Frank Zimmermann

Fr, 28. Februar 2014

Freiburg

48 Bewerber für die Kommunalwahl nominiert / Stadtrat Wiedemann kandidiert nicht mehr.

Mit Stadtrat Atai Keller und den weiteren Spitzenkandidaten Brigitte von Savigny, Martin Flashar und Rolf Störtzer geht die Kulturliste in ihren dritten Kommunalwahlkampf. Sie bildet derzeit mit der Linken Liste und den Unabhängigen Frauen die Fraktionsgemeinschaft Unabhängige Listen. Man habe aus so vielen Bewerbern wie noch nie die 48-köpfige Liste aufstellen können, sagte Keller am Donnerstag in einem Pressegespräch im Morat-Institut. Ziel sei es, mit mindestens drei Bewerbern in den Gemeinderat einzuziehen.

2004 trat die Kulturliste zum ersten Mal bei der Kommunalwahl an – und schaffte auf Anhieb mit den Bewerbern Atai Keller und Paul Bert den Einzug in den Gemeinderat. 2009 gelang dies erneut, damals mit Keller und Kinobetreiber Michael Wiedemann, der auf Listenplatz 15 angetreten war und das zweitbeste Ergebnis für die Kulturliste einfuhr. Wiedemann tritt diesmal aus beruflichen Gründen nicht mehr an. "Es hat Spaß gemacht", ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ