Kurzer Prozess nach der Disco-Schlägerei

Simone Höhl

Von Simone Höhl

Do, 18. Juli 2013

Freiburg

Ein Gast rammt einem Türsteher ein Glas ins Auge, der rächt sich in blinder Wut mit Tritten gegen den Kopf und bekommt nach einem Deal zwei Jahre auf Bewährung.

Zu zwei Jahren auf Bewährung hat das Landgericht am Mittwoch einen Türsteher verurteilt. Er hatte einem Gast den Schädel eingetreten. Das Urteil ist das Ergebnis eines Deals. Und der Gast war alles andere als unschuldig.

Das Ganze ist knapp zwei Jahre her, aber Berichte von Polizei, Augenzeugen und Experten haben vor Gericht ein klares Bild ergeben: Der 35-Jährige war vor knapp zwei Jahren Gast in der Diskothek am Münsterplatz. Er war ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ