Hauptbahnhof Freiburg

Lokführer vergisst zu halten – ICE rauscht einfach durch

Lena Konstantinidis

Von Lena Konstantinidis

Mo, 22. August 2016 um 16:11 Uhr

Freiburg

Ohne zu halten ist der ICE 108 von Basel auf dem Weg nach Köln am vergangenen Sonntag durch den Hauptbahnhof in Freiburg gerauscht. Der Grund: Der Lokführer hatte den Halt ganz einfach vergessen.

Anke Buxmann, die mit ihrem Mann und den beiden Kindern am Sonntag am Bahnsteig wartete und auf dem Heimweg nach Brüssel war, wunderte sich zunächst. Der Intercity-Express um 11.57 Uhr, in den sie eigentlich einsteigen wollten, raste in hohem Tempo an den Wartenden vorbei.

Kurze Zeit später erlosch die Anzeige des ICE 108 am Bahnsteig und eine Durchsage ertönte. Die Wartenden wurden aufgefordert, sich nach anderen Zügen umzusehen, da ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ