Zeugen gesucht

Maskierter Mann überfällt Tankstelle in Freiburg-Mooswald

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mo, 16. Dezember 2019 um 11:48 Uhr

Freiburg

Einen dreistelligen Geldbetrag und Zigaretten: Das erbeutete ein bewaffneter Täter am vergangenen Freitag in einer Tankstelle in der Mühlhauser Straße in Freiburg. Die Polizei sucht Zeugen.

Ein mit einem Motorradhelm maskierter Mann betrat am Freitag, 13. Dezember 2019, gegen 21.40 Uhr den Verkaufsraum einer Tankstelle in der Mühlhauser Straße im Freiburger Stadtteil Mooswald. Er forderte von einem Angestellten Geld und Waren. Dabei hielt er ein großes Küchenmesser in der Hand.

Im Anschluss floh der Täter mit seiner Beute, einem dreistelligen Geldbetrag und Zigaretten, in unbekannte Richtung. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen und fahndet nach einer Person mit folgender Beschreibung:

- männlich
- circa 28-34 Jahre alt
- circa 190cm groß
- dünn
- blonde Haare
- hellhäutig
- tiefe Stimme, kein erkennbarer Akzent
- trug schwarzen Motorradhelm mit offenem Visier
- dunkle Jacke
- Jeanshose
- schwarze Handschuhe ohne Applikationen
- trug Lidl-Tasche bei sich (keine einfache Plastiktüte, sondern wiederverwendbare, festere Tasche), weiß mit mehreren Bildern/Logos bedruckt
- führte bei der Tatausführung ein großes Küchenmesser mit

Kurz vor der Tat sollen zwei circa 30 Jahre alte Männer die Tankstelle verlassen haben. Sie kommen als Zeugen in Betracht und werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden.
Wer kann Hinweise zur Tat oder zum Täter geben? Wer hat zur Tatzeit verdächtige Personen oder Fahrzeuge im Bereich der Mühlhauser Straße beobachtet? Hinweise nimmt die Kripo Freiburg (Tel. 0761 882-5777) oder jede Polizeidienststelle entgegen.