Neue VAG-Ansagen

Michaela Albrecht ist ab sofort die Stimme in Bussen und Bahnen

Simone Höhl

Von Simone Höhl

Do, 25. Oktober 2018 um 19:34 Uhr

Freiburg

Vorbei die Zeiten mit abgehackter Computerstimme und seltsamen Betonungen. Die Neue wurde zwar auch digitalisiert – aber mit einem Hauch Badisch.

Die Verkehrs-AG hat eine neue Stimme: Ab heute sagt Michaela Albrecht in Bussen und Bahnen die Haltestellen an. Die VAG-Mitarbeiterin hat ein internes Casting gewonnen und Tage im Tonstudio geschwitzt.

"VAG sucht den Superstar" war das Motto, erzählt Vorstand Oliver Benz am Donnerstag. Die Verkehrsbetriebe wollten eine Frauenstimme, aber keine von außen, und riefen zum Bewerben auf. "Ich hab’ mich sofort gemeldet", sagt Michaela Albrecht, die kaufmännische Assistentin ist und sich gegen 21 ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ