Mieten steigen um 40 bis 90 Cent

Jelka Louisa Beule

Von Jelka Louisa Beule

Sa, 27. Oktober 2018

Freiburg

Hochhauseigentümerin in Landwasser nennt Sanierungsfolgen.

FREIBURG-LANDWASSER. Die "Deutsche Invest Immobilien GmbH" (DII), der fünf Hochhäuser in der Auwaldstraße im Stadtteil Landwasser gehören, hat die angekündigten Sanierungspläne und die Auswirkungen auf die Bewohner präzisiert. Eine umfangreiche Fassadendämmung wird es nun doch nicht geben. Die Bestandsmieten sollen nach der Modernisierung um 40 bis 90 Cent pro Quadratmeter und Monat steigen. Zuletzt hatte es viel Unruhe unter den Mietern gegeben. Hintergrund war, dass Aussagen zu zwei verschiedenen Sachverhalten vermengt wurden.

Die DII mit Sitz in Wiesbaden hatte als neue Eigentümerin der Immobilien im Juni angekündigt, 22 bis 25 Millionen Euro in die Häuser investieren zu wollen – etwa für neue Eingangsbereiche, einen besseren Brandschutz und modernere Aufzugsanlagen. Außerdem möchte die DII sukzessiv alle freiwerdenden ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ