Mit ein paar Klicks durch die Welt

Anja Bochtler

Von Anja Bochtler

Sa, 13. Juli 2013

Freiburg

Zwei Jahre lang haben Kinder an drei Grundschulen Märchen aus den Herkunftsländern ihrer Eltern gesammelt: für ein digitales Buch.

BRÜHL-BEURBARUNG. Nicht alle hatten so viel Glück wie Ardita (10): Sie hat ein Märchen mit ihrem Namen gefunden. Es stammt aus dem Kosovo, genau wie ihre Eltern. Alle können es lesen und die Bilder dazu anschauen – am Computer, überall und jederzeit. Denn es ist eines von 48 Märchen aus 26 Ländern im digitalen Märchenbuch von Kindern und Eltern der Albert-Reichwein-Grundschule in Weingarten, der Albert-Schweitzer-Grundschule in Landwasser und der Lortzing-Grundschule in Brühl-Beurbarung. Dort fand jetzt eine Abschlussveranstaltung statt.

Ein Zauberer mit einem Raben auf der Schulter, eine Fee mit zarten Flügeln, eine Hexe auf dem Besen: Mit so altvertrauten Märchenbildern fängt es an, wenn man auf das digitale Märchenbuch klickt. Doch vor allem gibt’s da viele Bilder, die von 102 Kindern aus dritten und vierten Klassen der drei Grundschulen gemalt wurden – zu jedem Märchen.

Natürlich auch bei dem von der Prinzessin Ardita: Sie soll heiraten, ...

BZ-Archivartikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ Plus und BZ-Archivartikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archivartikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ