Mut machen und Stärken der Frauen fördern

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Do, 22. September 2011

Freiburg

Das stadtteilbezogene Projekt "FrauenStärken im Quartier" ist in seine zweite Runde gestartet / Förderung durch Bund und EU.

FREIBURG (BZ). Das Projekt "FrauenStärken im Quartier" geht nach Mitteilung der Stadt in eine neue Runde. In zehn Treffpunkten in den Stadtteilen finden Frauen mit Zuwanderungsgeschichte das, was ihnen oft fehlt: Die Möglichkeit, kulturelle und sprachliche Grenzen hinter sich zu lassen, Kontakte zu knüpfen und sich auszutauschen. Aber auch einen Rahmen, in dem sie sich beruflich und persönlich orientieren und weiterentwickeln können.

Rund zehn Monate nach dem Projektstart geht das Programm jetzt in die zweite Runde: Im September ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ