Account/Login

Investition

Grundsteinlegung des Neubaus des Fraunhofer-Instituts für Physikalische Messtechnik

  • Do, 06. Juli 2017
    Freiburg

     

„Ich habe schon Post von Anwälten bekommen, weil manche Anwohner meinen, hier wird bereits das neue SC-Stadion gebaut.“ Baubürgermeister Martin Haag spielte bei der Grundsteinlegung für den neuen Sitz des Fraunhofer-Instituts für Physikalische Messtechnik (IPM) mit dieser Bemerkung augenzwinkernd auf die riesige Baugrube an, die bereits ausgehoben wurde. So groß und teuer wie eine Fußballarena wird der IPM-Bau nicht – aber die Dimensionen sind doch beachtlich. Knapp 60 Millionen Euro fließen in das Projekt mit 7500 Quadratmetern Nutzfläche.

Neun Honoratioren, darunter Staatssekr...Erinnerungsstücke im Boden versenkt.    | Foto: Thomas Kunz
Neun Honoratioren, darunter Staatssekretärin Katrin Schütz aus dem Finanzministerium in Stuttgart (Vierte von Links) und Patrick Hoyer aus der Fraunhofer-Zentrale (Zweiter von rechts), plus eine Zeitkapsel aus Stahl: Bei der Grundsteinlegung wurden zahlreiche Erinnerungsstücke im Boden versenkt. Foto: Thomas Kunz
"Dass jetzt die Bauarbeiten für das neue IPM-Gebäude beginnen, ist alles andere als selbstverständlich", sagte Patrick Hoyer, der eigens vom Hauptquartier der Fraunhofer-Gesellschaft in München nach Freiburg gekommen war, um bei dem Spatenstich dabei zu sein und Grüße ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar