Profis gegen Neulinge

Julia Littmann

Von Julia Littmann

Sa, 30. Januar 2016

Freiburg

Podiumsdiskussion der Landeszentrale für politische Bildung mit vier Landtagswahl-Kandidaten.

Vier Freiburger Kandidatinnen und Kandidaten für die bevorstehende Landtagswahl hatte am Donnerstagabend die Landeszentrale für politische Bildung aufs Podium geholt: die bislang im Stuttgarter Landtag vertretenen Parteien hier nun also mit ihren lokalen Vertretern. Thomas Hauser, Chefredakteur der Badischen Zeitung, moderierte die Runde vor großem Publikum, rund dreihundert waren in den Hörsaal der Universität gekommen, um zu hören, "wer Freiburg im Landtag vertritt" – so der Titel der Veranstaltung.

Derzeit sind das Abgeordnete von Grünen, SPD, CDU und FDP. Seit vielen Jahren in der Politik sind die beiden Kandidatinnen der aktuellen Regierungsparteien in Stuttgart: Edith Sitzmann (Fraktionsvorsitzende der Grünen im Landtag) und Gabi Rolland (unter anderem bildungspolitische Sprecherin ihrer Fraktion, der SPD, im Landtag). Neulinge in der aktiven Landtagspolitik hingegen wären Johannes Baumgärtner (CDU) und Eicke Weber, der parteilose FDP-Kandidat. Auf dem Podium haben denn auch die beiden Frauen den deutlichen Standortvorteil: Sie kennen Themen, Zahlen und Politsprech aus dem ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ