Freiburg-Innenstadt

Radfahrer bringt 90-Jährigen mit Rollator zu Fall

dpa, bz

Von dpa & BZ-Redaktion

Sa, 18. Januar 2020 um 08:23 Uhr

Freiburg

Ein 90-jähriger Mann mit Rollator ist bei einem Unfall in der Freiburger Fußgängerzone verletzt worden. Der Unfallverursacher half dem Mann zunächst, fuhr dann aber weiter.

Wie die Polizei mitteilte, war ein Radfahrer am Freitagvormittag mit dem Hinterrad an dem Rollator des Seniors hängen geblieben. Der 90-Jährige stürzte und wurde am Bein verletzt. Der Radfahrer kümmerte sich zunächst um den hilflosen Mann, verließ beim Eintreffen des Krankenwagens jedoch den Unfallort ohne seine Personalien zu hinterlassen.

Mögliche Zeugen werden gebeten, sich mit der Verkehrspolizei Freiburg, Telefon 0761 / 882-3100, in Verbindung zu setzen. Der Unfall ereignete sich auf dem Gehweg der Kaiser-Joseph-Straße, in Höhe der Löwenstraße.