Großereignis

Riesenstimmung, Riesenrennen: So war der 13. Freiburg Marathon

Simone Lutz

Von Simone Lutz

Mo, 04. April 2016 um 15:55 Uhr

Freiburg

Rund 10.000 Menschen sind am Sonntag beim Freiburg Marathon an den Start gegangen. Auf 21 oder 42 Kilometern durch die Stadt begleiteten die Läufer Jubler, Helfer und 42 Bands.

Eigentlich unfassbar: Rund 10 000 Menschen opfern ihren freien Tag und laufen freiwillig 42 oder 21 Kilometer oder in Staffeln durch die Stadt – und zahlen auch noch Geld dafür. Aber wahr: Am Sonntag fand die 13. Auflage des Freiburg-Marathons statt.

Der erste Eindruck
Ausnahmezustand. Straßensperren. Live-Musik. Schwitzende Menschen, laufende Menschen, humpelnde Menschen. Weggeworfene Wasserbecher, jede Menge Bananen. Zusammengebissene Zähne. Glück, Lachen und ein paar Tränchen hinter der Ziellinie.



Die Läufer
Groß sind sie oder klein, dick oder dünn, jung oder alt. Laufen kann fast jede und jeder, in Freiburg machen rund 10 000 aus 70 ...

BZ-Archivartikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ Plus und BZ-Archivartikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archivartikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ