Riskante Zwischenlösung

Frank Zimmermann

Von Frank Zimmermann

Fr, 18. September 2009

Freiburg

Die Sammlung des Adelhausermuseums lagert in der Kartaus / Wie feucht ist das Gebäude?.

Einen großen Wermutstropfen gibt es, wenn im Dezember das Adelhausermuseum als neues Naturmuseum wiedereröffnet wird: Die bislang bewilligten 265 000 Euro reichen nicht für eine komplette neue Dauerausstellung, sondern nur für die Einrichtung des Erdgeschosses. Für das obere Stockwerk wurde deshalb eine von der Uni Hannover konzipierte Sonderausstellung "eingekauft". Probleme bereitet die vorübergehende Lagerung der Tausende von völkerkundlichen und naturkundlichen Objekte in der Kartaus.

"Mir ist nicht so ganz wohl. Es ist ein ziemliches Risiko", sagt Ethnologin Eva Gerhards, die Leiterin des Naturmuseums, über das Zwischendepot in der Kartaus. Großes Problem in dem barocken Gemäuer aus den 1750er Jahren ist die Feuchtigkeit. Ein Großteil der 117 000 Exponate ist seit Juli in der Kartaus, in der bis Ende 2008 ein Pflegeheim untergebracht war, eingelagert, da das Adelhauserkloster, in dem sich der Völkerkundebereich des Adelhausermuseums seit 1931 befand, künftig vom Eigentümer des Gebäudes, der ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung