Account/Login

Freiraum-Aktionstage

Ruhiger Samstag der linken Aktionstage

Matthias Konzok
  • unseren Mitarbeitern Thomas Goebel &

  • Sa, 16. Oktober 2010, 10:34 Uhr
    Freiburg

Nachdem am Freitagabend die Besetzung des ehemaligen Jugendzentrums "Z" in der Freiburger Innenstadt nur von kurzer Dauer war, verliefen die "Freiraum-Aktionstage" der linken Szene am Samstag bisher ruhig.

Das Anti-Konflikt-Team der Polizei am Samstag  im Einsatz auf dem Rathausplatz.  | Foto: Thomas Kunz
Das Anti-Konflikt-Team der Polizei am Samstag im Einsatz auf dem Rathausplatz. Foto: Thomas Kunz
1/2
Für das gesamte Wochenende hat das "Linksradikale Bündnis Kontrollverlust" zu "Aktionstagen" in Freiburg aufgerufen. Am Samstag fanden in der Innenstadt mehrere kleine Kundgebungen statt, mit denen die Aktivisten gegen Leiharbeit und Wohnungsnot, für Wagenplätze und gegen "Repression und Polizeigewalt" protestieren wollten. Mit mehreren kleinen Aktionen statt einer größeren Demonstration versuche man eine neue Strategie, erklärte einer der Teilnehmer der BZ: "So können wir mehr Leute mit ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar