Freiburg postkolonial

Rundgang auf den Spuren Freiburger Kolonialgeschichte

Anja Bochtler

Von Anja Bochtler

Fr, 18. September 2015

Freiburg

Der Kolonialismus und das Freiburger Theater – gibt es da Zusammenhänge? Für diese erste Station beim Rundgang mit dem neuen Audioguide über die Kolonialgeschichte am Mittwochabend galt: Sie war keineswegs ein Zentrum des Kolonialismus – doch er hat hier Spuren hinterlassen.

Und das, betonen der Sozialwissenschaftler Heiko Wegmann und die Journalistin Martina Backes von "Freiburg postkolonial" zum Auftakt einer Veranstaltungsreihe, sei typisch für ganz Freiburg.

Deutsches Farmerleben in Südwestafrika während des Herero-Kriegs: Dazu lief ein Stück im Freiburger Theater. Über einen schwarzen Schauspieler schrieben Kritiker, zu seiner großen Leistung sei er nur imstande gewesen, weil er zur "schwarzen Rasse" gehöre. Außerdem gibt’s im Theater das Winterer-Foyer – der Freiburger Oberbürgermeister Otto Winterer hatte 1909 für die ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ