Sascha Fiek will richtig Gas geben

Simone Höhl

Von Simone Höhl

Di, 25. September 2012

Freiburg

Der Stadtrat und Fahrlehrer ist Spitzenkandidat der FDP Südbaden für die Bundestagswahl und setzt nicht auf den Außenseiterbonus.

Er ist die neue Nummer eins der südbadischen Liberalen: Sascha Fiek wurde am Wochenende vom FDP-Bezirksverband zum neuen Vorsitzenden und zum Spitzenkandidaten für die Bundestagswahl 2013 gewählt. Jetzt geht es für den Freiburger Fahrlehrer und Stadtrat in die nächste, schwierigere Runde – darum, einen aussichtsreichen Platz auf der Landesliste zu bekommen.

Nicht viele Plätze gelten als sicheres Ticket nach Berlin. "Sieben sind realistisch", sagte Fiek gestern: "Die Zahlen sind ja nicht mehr ganz so gut wie letztes Mal." Bei der Bundestagswahl 2009 erreichte die FDP erstaunliche 18 Prozent; die Liberalen entsandten 15 Abgeordnete aus ihrem Stammland Baden-Württemberg. Fiek verpasste den ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ