Account/Login

Senioren

Freiburg: Wie das DRK alte Menschen in Bewegung halten möchte

Daniela Frahm
  • So, 03. Juli 2016, 14:20 Uhr
    Freiburg

     

Wer sich sportlich betätigt, hat im Alter bessere Chancen, länger mobil und gesund zu bleiben. Das Deutsche Rote Kreuz bietet deshalb schon seit den 70er Jahren Gesundheitsprogramme für Seniorinnen und Senioren an.

Carola Schark (Mitte) leitet Gymnastikgruppen für Senioren und Seniorinnen.   | Foto: Michael bamberger
Carola Schark (Mitte) leitet Gymnastikgruppen für Senioren und Seniorinnen. Foto: Michael bamberger

Auch in Freiburg gibt es Gymnastik-, Yoga- und Tanzkurse für ältere Menschen, die dafür nur einen geringen Beitrag bezahlen müssen. Der DRK-Landesverband Badisches Rotes Kreuz sucht dafür regelmäßig neue Übungsleiterinnen und -leiter.

Aus der Turnhalle im Haus der Jugend klingt Musik, die so gar nicht zu diesem Ort passt. Zu "Das Wandern ist des Müllers Lust" und Bata Illics "Michaela" schwingen rund ein Dutzend Männer nicht nur ihre Arme und Beine, sondern singen auch noch lauthals mit. Der Jüngste von ihnen ist 69, der Älteste ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar