Gemeinschaft

So leben 5 Bewohner in einem inklusiven Wohnprojekt in Haslach

Anja Bochtler

Von Anja Bochtler

Di, 21. August 2018 um 15:30 Uhr

Freiburg

BZ-Plus 24 Menschen leben im inklusiven Wohnprojekt der Genossenschaft Oekogeno im Haslacher Neubaugebiet Gutleutmatten. Kein Gemeinschaftsdruck lautet das Motto – das funktioniert bisher ganz gut.

Kürzlich hat Doris Emmert (61) über Whatsapp gefragt, ob jemand Blumenerde mitbringen kann – eine halbe Stunde später lag sie vor ihrer Tür. Gerd Irion (61) genießt es, dass es morgens nun länger dauert, wenn er seine Zeitung aus dem Briefkasten holt – weil er Leuten begegnet. Die beiden gehören, genau wie Barbara Schönfeld (76), Gerd Irions Frau Hanne Irion (63) und Christian Ostern (72) zu den 24 Menschen, die im April in zwölf Wohnungen im inklusiven Wohnprojekt der Genossenschaft Oekogeno im Haslacher Neubaugebiet Gutleutmatten gezogen sind.

Draußen, gegenüber dem fünfstöckigen Oekogeno-Haus an der Maria-Salome-Buchmüller-Straße 5, sind noch Baustellen: Die Häuser haben Gerüste, Handwerker machen Lärm. Und auch drinnen im Oekogeno-Haus ist noch nicht alles fertig. Die Treppen sind im Rohbau, und im Gemeinschaftszimmer im Erdgeschoss liegt die ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ