Abschied

So reagieren Freunde und Wegbegleiter auf Walter Mossmanns Tod

Julia Littmann

Von Julia Littmann

Di, 02. Juni 2015 um 00:00 Uhr

Freiburg

Freunde und Wegbegleiter beschreiben Walter Mossmann, Mann der Feder – und auch des Fußballs.

Er fehlt schon jetzt, sagt die Freiburger Verlegerin Traute Hensch: "Walter Mossmann hatte sehr wach und unbestechlich die Verhältnisse im Blick – und er hat sie klar und deutlich benannt." Am Freitag ist der Autor und Liedermacher mit 73 Jahren an einem Krebsleiden gestorben. Etliche seiner Weggefährtinnen und Weggefährten beschreiben den kritischen Denker und genauen Beobachter als einen, der mit großer Liebe zu den kleinen Leuten dem Leben sehr zugetan war.

Axel Mayer, BUND-Vorsitzender in Freiburg, war Lehrling auf dem Vermessungsamt, als er als ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ