Flugplatz

Spaziergänger sorgen sich um Schafe – Experten reagieren amüsiert

Uwe Mauch

Von Uwe Mauch

Mi, 12. Juni 2013 um 18:38 Uhr

Freiburg

Freiburger Aufgeregtheit: Spaziergänger schlagen Alarm, weil sie humpelnde, hechelnde Schafe sehen. Die Polizei rückt an. Die Feuerwehr spendiert Wasser. Doch Tierärzte geben Entwarnung.

Seit 53 Jahren hütet Norbert Schwarz aus Kappel Schafe. Probleme mit Ämtern hatte er nie – aber regelmäßig mit Spaziergängern, wenn seine Herde am Freiburger Flugplatz weidet. Diese sorgen sich nämlich ums Wohl der Tiere. Vergangene Woche rückte nach Notrufen von Bürgern zweimal die Polizei aus, notierte hechelnde und humpelnde Schafe, gefesselte ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ