Gutachten

Rechts oder links von der Landebahn: Stadt Freiburg prüft Spiegelvariante für das neue SC-Stadion

Joachim Röderer

Von Joachim Röderer

Fr, 25. Mai 2018 um 17:53 Uhr

Freiburg

Am 24. Juli will der Freiburger Gemeinderat die Baugenehmigung für das neue SC-Stadion verabschieden. Die Stadt prüft derzeit die Spiegelvariante. Die würde den Bau verzögern und Millionen kosten.

Der SC Freiburg hat sich mit dem Klassenerhalt in die Sommerpause verabschiedet. Doch auch da fallen wichtige Entscheidungen für den Bundesligisten. Das neue Stadion soll einen entscheidenden Schritt vorankommen. In der Sitzung am 24. Juli will der Gemeinderat den Bebauungsplan für das Stadion verabschieden. Bis dahin ist ein neuer Oberbürgermeister im Amt – und es gibt Diskussionen um die Spiegelvariante, die derzeit von der Verwaltung geprüft wird.
Die Spiegelvariante
Flugschulbetreiber Udo Harter hat Mitte 2017 eine Alternative für den Standort des neuen SC-Stadions vorgelegt: Er will die Arena weg vom Wolfswinkel 500 Meter nach Osten ans Möbelhaus XXXLutz verschieben. Dafür sollen die Flugplatzgebäude samt Tower auf die andere Seite verlegt werden. ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ