Flüchtlinge in Freiburg

Stadt Freiburg soll mit dem Land Baden-Württemberg über eine Landeserstaufnahmestelle (LEA) verhandeln

Simone Lutz

Von Simone Lutz

Do, 11. Dezember 2014

Freiburg

Gemeinderat spricht sich für Verhandlungen über eine Landeserstaufnahmestelle für Flüchtlinge aus und fordert gute Bedingungen.

Die Stadt wird ihre Flüchtlingswohnheime sanieren oder neue bauen, weiterhin Wohnungen für Flüchtlinge suchen sowie mit dem Land Baden-Württemberg über eine Landeserstaufnahmestelle (LEA) verhandeln. Das beschloss der Gemeinderat am Dienstag. Das große Thema war die Situation von Flüchtlingen. OB Dieter Salomon und alle Fraktionen betonten, die Stadt stehe zu ihrer humanitären Verpflichtung.

Das Amt für Wohnraumversorgung hatte eine ausführliche und von allen gelobte Übersicht erstellt: Wo in Freiburg Flüchtlinge leben, wie viele noch kommen werden, wie Probleme gelöst wurden und welche weiteren zu erwarten sind. Es war eine umfassende Bestandsaufnahme, die dem Gemeinderat als Diskussionsgrundlage diente.

Den Ton der fast zwei Stunden dauernden Debatte gab Oberbürgermeister Dieter Salomon vor. Er bedankte sich bei allen, die mitgeholfen haben, Flüchtlinge unterzubringen und sagte: "Wir wollen nicht jammern. Deutschland leistet im internationalen Maßstab nicht das meiste." Dennoch sei die Aufgabe vor Ort schwierig, "aber wir sind auf einem guten Weg." Einen Seitenhieb gegen manche ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ