Freiburg

Tempo-30-Gebot: Nur etwa jedes siebte Auto wird geblitzt

Joachim Röderer

Von Joachim Röderer

Mi, 08. September 2010 um 15:06 Uhr

Freiburg

Für viele Autofahrer ist Tempo 30 nachts auf Freiburgs Hauptverkehrsadern ein Ärgernis. Dem widerspricht die Stadtverwaltung. Ihr zufolge wird das Tempolimit angenommen. Nur jeder siebte Autofahrer fahre zu schnell.

Seit Anfang Mai gilt zwischen 22 Uhr und 6 Uhr Tempo 30 auf allen Fahrspuren der B31 entlang der Dreisam zwischen Kronenbrücke und Einfahrt Schützenalleetunnel und auf der Kronenstraße bis zur Basler Straße. Einige Wochen später rutschte auch die Eschholzstraße im Stühlinger ins 30er-Paket. Der Gemeinderat hat diese Tempolimits im Rahmen des Lärmaktionsplanes und damit aus Gründen des Lärmschutzes beschlossen. Viele Autofahrer fassten sich an den Kopf wegen diesen Ideen made in Freiburg.

Seit Anfang Juli wird kontrolliert
Seit Anfang Juli laufen die Kontrollen und seither hat das Amt für öffentliche Ordnung bei 80 Messeinsätzen 212 Stunden lang ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ