Abriss und Neubau

Unmüßig übernimmt das marode EKZ Landwasser

Jelka Louisa Beule

Von Jelka Louisa Beule

Do, 22. September 2016 um 21:36 Uhr

Freiburg

Das EKZ Landwasser wird abgerissen und neu aufgebaut – mehrstöckig und mit bis zu 300 Wohnungen. Der Eigentümer TAG Immobilien AG hat das Objekt an den Freiburger Projektentwickler Unmüßig verkauft.

Überraschende Entwicklung im Stadtteil Landwasser: Nachdem die Stadtverwaltung lange mit der TAG Immobilien AG um eine Lösung für das marode Einkaufszentrum (EKZ) gerungen hatte, hat der Konzern jetzt sein Objekt verkauft. Projektentwickler Peter Unmüßig wird das Projekt übernehmen und die Planungen fortsetzen. Das EKZ soll abgerissen und durch einen deutlich größeren Neubau mit bis zu 300 Wohnungen ersetzt werden. Investitionssumme: rund 120 Millionen Euro (Kommentar).

Das neue EKZ soll deutlich größer werden
Zuletzt hatte es in Landwasser immer wieder Gerüchte gegeben, die ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ