Landgericht Freiburg

Urteil im WG-Mord-Prozess: Student muss lebenslang in Haft

Frank Zimmermann (aktualisiert um 16.59 Uhr)

Von Frank Zimmermann (aktualisiert um 16.59 Uhr)

Mo, 30. Januar 2017 um 12:02 Uhr

Freiburg

Lebenslange Haft – so lautet das Urteil des Landgericht Freiburg für einen 25-Jährigen Freiburger. Er hatte Anfang August seine WG-Mitbewohnerin mit zahlreichen Messerstichen getötet. Auch nach dem Urteil bleibt die Ratlosigkeit.

Die Schwurgerichtskammer des Landgerichts hat den Studenten Markus E.* (*Namen von der Redaktion geändert) wegen Mordes an seiner Mitbewohnerin Susanne T.* zu einer lebenslangen Freiheitsstrafe verurteilt.
"Ich bin einfach erleichtert." Mutter von Susanne T. Der 25-Jährige hatte die 31-Jährige im vergangenen August in der gemeinsamen WG im ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

BZ-Digital Basis 3 € / Monat
in den ersten 3 Monaten

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt weiterlesen

nach 3 Monaten jederzeit kündbar

Registrieren kostenlos

  • Jeden Monat einen BZ-Abo-Artikel auf badische-zeitung.de lesen
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Zurück

Anmeldung