Nahverkehr

VAG kauft Trams bei spanischem Hersteller

Rolf Müller

Von Rolf Müller

Mo, 25. Februar 2013 um 19:00 Uhr

Freiburg

Sie rollen durch Lissabon und Bilbao, bald durch Sydney – und spätestens 2015 auch durch Freiburg: Die neuen Niederflurbahnen, die die Verkehrs-AG bestellt hat, kommen aus Spanien. Sie gelten als leise und elegant.

Im Rahmen einer europaweiten Ausschreibung für zwölf neue Niederflur-Straßenbahnen hat sich die VAG entschieden. Nach BZ-Informationen liefert der spanische Hersteller CAF die Trams. Das Unternehmen aus dem Baskenland hat mehr als 100 Jahre Erfahrung im Bau von Schienenfahrzeugen und war einer von vier Herstellern, die ein Angebot abgegeben haben. Aktuell hat Construcciones y Auxiliar de Ferrocarriles (CAF) eine breite Palette vom Hochgeschwindigkeitszug AVE bis zu den Straßenbahnen vom Typ Urbos im Programm.

Derzeit wird die dritte Generation der ...

BZ-Archivartikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ Plus und BZ-Archivartikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archivartikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ