Account/Login

Verwaltungsgericht eröffnet eine Außenstelle

Frank Zimmermann
  • Do, 28. März 2019
    Freiburg

Tausende ausstehende Klagen von Asylbewerbern und neues Personal: Die Behörde an der Habsburgerstraße braucht einen zweiten Standort.

FREIBURG. Die Klagen von Tausenden von Asylbewerbern in den Jahren 2017 und 2018 haben die Arbeit des Verwaltungsgerichts Freiburg ins schier Unermessliche gesteigert. Allein von 2016 auf 2017 nahm die Zahl neuer Klagen gegen Asylbescheide des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge um 168 Prozent zu. Ende 2018 waren 6667 Verfahren, davon 77 Prozent Asylsachen, anhängig. Deshalb bekommt das Gericht nun erheblich mehr Personal und eine Außenstelle an der "Büromeile" Heinrich-von-Stephan-Straße.

17 neue Richterinnen und Richter, befristet auf drei bis vier Jahre, bekommt das für ganz Südbaden ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar