Großprojekt

Volksbank Freiburg legt Grundstein für neue Unternehmenszentrale

Holger Schindler

Von Holger Schindler

Do, 25. Oktober 2018 um 11:36 Uhr

Freiburg

Der Abriss ist geschafft, die Baugrube ausgehoben – von nun an wächst der Volksbank-Neubau nach oben. Am Mittwoch wurde der Grundstein für das 105-Millionen-Euro-Projekt gelegt.

Mitgebaut wird auch eine neue Aula fürs Ursula-Gymnasium und wieder ein Hotel mit mehr als 150 Zimmern. Wenn alles glatt geht, soll die Volksbank im Frühjahr 2021 ihr neues Domizil beziehen. Bei der Grundsteinlegung betonten alle Beteiligten, wie reibungslos die Zusammenarbeit bislang im Großen und Ganzen verlaufen sei.
Einzug soll im Jahr 2021 sein
"Mir war schnell klar: Hier darfst du keinen Fehler machen, sonst bist du ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 8 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung