BZ-Interview

Was die Rosa Hilfe zum Outing von Thomas Hitzlsperger sagt

Nikola Vogt

Von Nikola Vogt

Mi, 08. Januar 2014 um 16:59 Uhr

Freiburg

Für Robert Sandermann von der Rosa Hilfe könnte Hitzlspergers Outing Vorbildcharakter haben. Warum Homosexualität im Fußball tabuisiert wird, erklärt er im BZ-Interview.

Robert Sandermann ist Pädagoge und arbeitet als Berater bei der Rosa-Hilfe Freiburg. Der Verein hilft Menschen, die aufgrund ihrer sexuellen Orientierung benachteiligt werden. In einem Kurz-Interview mit BZ-Redakteurin Nikola Vogt erzählt Sandermann, was er vom Outing des Ex-Nationalspielers Thomas Hitzlsperger hält und warum Schwulsein gerade im Fußballsport ein so großes Problem sein kann.
...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ