Stadtplanung

Wie könnte ein "Stadtquartier der Zukunft" im Stühlinger aussehen?

Uwe Mauch

Von Uwe Mauch

Fr, 03. Februar 2017

Freiburg

Das Baudezernat und Architekt Christoph Mäckler wollen ein Projekt starten, das erforscht, was Bewohner wirklich schätzen.

Freiburg soll Teil eines wissenschaftlichen Projekts werden, das erforschen will, wie das Stadtquartier der Zukunft aussieht. Auf einem Areal im Stühlinger, auf dem sich derzeit Kleingärten befinden, sollen 300 bis 500 Wohnungen entstehen, und zwar so, dass sich die Bewohner mit dem Quartier identifizieren. Die Idee dazu stammt vom Frankfurter Architekten Christoph Mäckler, der das Vorhaben gestern in einer Tagung im Konzerthaus erläuterte. Dazu nötig ist allerdings die Genehmigung des Bundesinstituts für Bau-, Stadt- und Raumforschung.

Mäckler lehrt an der Universität Dortmund und hat dort das Institut für Stadtbaukunst gegründet. ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

50%-SPAR-ANGEBOT: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Hier sparen.

Um pro Monat 5 Artikel kostenlos zu lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel - registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ