"Wir wollen informiert sein"

Anja Bochtler

Von Anja Bochtler

Mi, 16. Juni 2010

Freiburg

BZ-INTERVIEW mit Esther Utjiua Muinjangue, Vorsitzende eines Herero-Komitees in Namibia.

Drei Wochen lang unterrichtet die Sozialarbeit-Dozentin Esther Utjiua Muinjangue (47) von der University of Namibia in Windhoek an ihrer Freiburger Partnerhochschule, der Evangelischen Hochschule (EH). Sie beschäftigt sich als Vorsitzende des "Ovaherero Genocide Committees" aber auch mit der Geschichte der Herero – und den wahrscheinlich von Herero stammenden Schädeln im Archiv der Freiburger Universität. Anja Bochtler sprach mit ihr.

BZ: Sie sind Vorsitzende des Herero-Komitees, das sich mit der Ermordung von Zehntausenden Herero durch die Deutschen beschäftigt – was für ein Gefühl ist es für Sie nach Deutschland zu kommen?
Esther Utjiua Muinjangue: Ich war auch ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und kostenlosem Probemonat, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren kostenlos

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Probemonat BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
1 Monat kostenlos testen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung