Günterstal

Zu laut und nicht rechtens? Ärger ums Umweltbildungszentrum Waldhaus

Jelka Louisa Beule

Von Jelka Louisa Beule

Di, 01. November 2011 um 18:53 Uhr

Freiburg

Das Freiburger Umweltbildungszentrum Waldhaus steckt in der Bredouille: Weil Einnahmen durch Vermietung fehlen, muss die Stadt Geld nachschieben. Zudem wird die Baugenehmigung hinterfragt. Hinter all dem steckt ein Nachbarschaftskonflikt.

Das Umweltbildungszentrum Waldhaus liegt idyllisch an der Wonnhalde im Stadtteil Günterstal. Doch ganz so friedlich, wie die Umgebung vermuten lässt, geht es hier nicht zu. Seit einiger Zeit liegt die Einrichtung mit einem Anwohner im Clinch. Ihm sind die Abendveranstaltungen zu laut, eine Klage ist eingereicht. Dadurch verliert das Waldhaus Einnahmen. Außerdem ist in diesem Zusammenhang herausgekommen, dass die Baugenehmigung für das Gebäude möglicherweise gar nicht rechtens ist. Das Regierungspräsidium prüft den Fall.

...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ