"Zu schlaglichtartig – aber es interessiert die Leute"

Simone Lutz

Von Simone Lutz

Fr, 16. August 2013

Freiburg

DREI FRAGEN AN Michael Wehner von der Landeszentrale für politische Bildung, die zum politischen Public Viewing ins Kino einlädt.

Public Viewing kennt man vom Fußball – warum sollte das nicht auch für Politik möglich sein? Das dachte sich die Landeszentrale für politische Bildung (LpB) und lädt deshalb zum gemeinsamen Schauen ins Kino. Dort wird am 1. September anlässlich der Bundestagswahl das Fernsehduell Merkel gegen Steinbrück übertragen. Simone Lutz sprach mit Michael Wehner, dem Leiter der LpB-Außenstelle Freiburg, darüber.

BZ: Herr Wehner, eine politische Diskussion als Kino-Event, funktioniert sowas?
Wehner: Erstaunlich gut sogar. Das ist inzwischen die vierte Wahl, bei der ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und kostenlosem Probemonat, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren kostenlos

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Probemonat BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
1 Monat kostenlos testen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung