Zusätzliche Millionen für die Schulen

Uwe Mauch

Von Uwe Mauch

Di, 24. März 2015

Freiburg

Sanieren und umbauen: In der Haushaltsdebatte gehen die Stadträtinnen und Stadträte über die Vorschläge der Verwaltung hinaus.

Einige Millionenbeträge hat der Gemeinderat am Montag gleich in der ersten öffentlichen Haushaltsberatung bewegt. Davon profitieren die Adolf-Reichwein-Schule, die Anne-Frank-Schule und die Max-Weber-Schule. Vom Tisch ist die Idee, dass die Staudingerschule in ihrem geplanten Neubau einen Probenraum fürs Philharmonische Orchester erhält. Eine konfuse Debatte mit widersprüchlicher Abstimmung gab es ums geplante Literaturhaus.

Papier ist geduldig – auch jenes, auf das der Entwurf des Doppelhaushalts 2015/2016 gedruckt ist. Die Zahlen sind auf dem Stand vom 15. November und waren schon veraltet, als Oberbürgermeister Dieter Salomon das Planwerk einen Monat später im Gemeinderat einbrachte. Seither haben sich Ausgaben und Einnahmen weiter verändert. Laut Finanzbürgermeister Otto Neideck liegen die Zuweisungen des Landes über den Erwartungen im Haushaltsentwurf. Die Folge: Die Lücke im Etat, die mit neuen Schulden ausgeglichen werden soll, beträgt ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ