Zwei Familien aus Teheran und Freiburg stehen gemeinsam am Herd

Jan Schwab

Von Jan Schwab

Di, 17. August 2010

Freiburg

Morgen im 3. Programm: Für die Sendung "In Nachbars Küche" haben Maryam und Davod Esfahani sowie Ilona und Klaus Pröbstle ein iranisches Mahl zubereitet.

Obwohl mehr als jeder Vierte im "Ländle" einen Migrationshintergrund hat, leben auch in Baden-Württemberg viele Deutsche und Einwanderer eher neben- als miteinander. Das SWR-Fernsehen startete daher im August die sechsteilige Reihe "In Nachbars Küche", bei der Einwanderer und Deutsche gemeinsam vor der Kamera internationale Köstlichkeiten zubereiten. Autorin Ina Held will, dass die Menschen in Baden-Württemberg ein wenig neugieriger ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung