Mordfall Haid

Freiburger Anwalt war wohl tief in kriminelle Machenschaften verstrickt

Joachim Röderer

Von Joachim Röderer

Fr, 06. März 2020 um 18:39 Uhr

Freiburg

BZ-Plus Der Freiburger Strafverteidiger Guntram L. soll nicht nur den Mord im Juli 2019 im Gewerbegebiet Haid in Auftrag gegeben haben. Er war laut Kripo auch in Drogen- und Waffengeschäfte involviert.

Sogar eine Trauerkarte hat er geschickt. Wenige Tage, nachdem Niklas E. im vergangenen Juli mit zwei Kopfschüssen umgebracht worden war, erhielt dessen Mutter per Post eine Beileidsbezeugung von Guntram L.. Der war der Anwalt ihres Sohnes und nach der festen Überzeugung der Ermittler derjenige, der die Erschießung des 24-jährigen E. über Monate geplant und in Auftrag gegeben hat.

Die Mutter selbst hatte am Morgen nach dem Geschehen im Gewerbegebiet Haid den Anwalt am Telefon über den Tod von Niklas E. informiert. Niklas, soll sein langjähriger Verteidiger zu ihr gesagt haben, habe in letzter Zeit Probleme mit Rockern gehabt. Der Anwalt fasste sich bei dem Gespräch mit der Mutter kurz. Er war gerade auf dem Weg zum Zug und zu einer Verhandlung am Landgericht Heilbronn. Mit dabei hatte er, so steht es in der Anklage, den Lauf der auseinandergebauten Tatwaffe, den L. in Heilbronn im Neckar versenkt haben soll.

Ermittler berichtet über die akribische Arbeit der Fahnder
Am dritten Verhandlungstag im Mordfall Haid hat ein 44-jähriger Kriminaloberkommissar vor der Großen Strafkammer des Landgerichts ausgesagt. Er zeichnete nach, wie die Soko Haid auf die Spur der beiden mutmaßlichen Täter gekommen ist. Dazu brauchte es viel akribische Puzzlearbeit, verdeckte Ermittlungen, das Durchsuchen von diversen Wohnungen und auch von Mülltonnen, das Auswerten von Videoaufnahmen, Handydaten und Browserverläufen im Computer – und nicht zuletzt etliche aufwändige Tauchgänge in Seen in Freiburg und Umgebung. Die Kripo ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat

  • BZ-Plus Artikel und BZ-Archiv-Artikel lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

9,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung