Account/Login

BZ-Interview

Freiburger Forscher: "Babys brauchen eine große Bandbreite an Bakterien"

Jens Kitzler
  • Do, 16. Mai 2024, 13:30 Uhr
    Freiburg

     

BZ-Abo Über das Wunder der Geburt weiß man längst nicht alles. In einem Projekt erforscht Philipp Henneke von der Uniklinik Freiburg, was im Körper von Babys passiert, wenn sie auf die Welt kommen.

BZ: Herr Henneke, ein Baby kommt auf die Welt und wird sofort von Viren und Bakterien bombardiert, Lunge, Magen und Darm müssen plötzlich mit unbekannten Substanzen arbeiten. Und trotzdem ist der Säugling auf diesen Schock durchaus vorbereitet. Wie sieht der Naturwissenschaftler dieses Wunder? Henneke: Ich empfinde es auch nach Jahrzehnten der Forschung immer noch als ein Wunder. Dass sich der menschliche Organismus innerhalb von Minuten auf diese Extreme ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

BZ-Abo -Artikel - exklusiv im Abo

Mit BZ-Digital Basis direkt weiterlesen:

3 Monate 3 € / Monat
danach 15,50 € / Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar

Abonnent/in der gedruckten Badischen Zeitung? Hier kostenlosen Digital-Zugang freischalten.