Gestank

Freiburger Innenstadt: Anwohner klagen über Müll und Wildpinkler

Nicola Schwannauer

Von Nicola Schwannauer

Mo, 01. September 2014 um 08:41 Uhr

Freiburg

Sie pinkeln an Hauswände, Türen und in Treppenaufgänge: Die Klagen darüber, dass die Freiburger Innenstadt am Wochenende als Klo missbraucht wird, häufen sich. Auch nimmt der Müll immer mehr zu.

Es ist eine Alltagssünde mit Potenzial zum öffentlichen Ärgernis: Urinieren in der Öffentlichkeit, an Hauswände, in Treppenabgänge und in Eingangsnischen. An einigen Ecken in der Innenstadt lässt sich besser mit angehaltener Luft vorbeigehen. "Hier stinkt’s rattenmäßig", sagt Joachim Müller-Bremberger über die Marktgasse hinterm Basler Hof, wo das Regierungspräsidium untergebracht ist. Der Pressesprecher der Behörde und seine Kollegen nennen das Sträßchen zwischen Kaiser-Joseph-Straße und Münsterplatz nur noch die "Schifflände".

Über den üblen Geruch regen sie sich schon lange auf, eine Rücksichtslosigkeit und Belästigung sei das. ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ