Account/Login

BZ-Interview

Freiburger Politik-Experte: "Demokratie hat keine Überlebensgarantie"

  • Di, 10. Oktober 2023, 07:45 Uhr
    Bad Krozingen

BZ-Plus Populistische Parteien gewinnen an Zulauf, Vertrauen in politische Institutionen sinkt: Ist die Demokratie in der Krise? "Sie ist ständig gefährdet", sagt der Freiburger Politik-Experte Michael Wehner.

Polizisten sichern den Reichstag gegen...Landeszentrale für politische Bildung.  | Foto: Achille Abboud via www.imago-images.de
Polizisten sichern den Reichstag gegen Demonstranten im August 2020 ab, die drohen das Gebäude zu stürmen. Die Gruppe besteht aus Rechtsextremen, Coronaleugnern und Wutbürgern. „Wenn die Achtung von solchen Institutionen sinkt, wenn die infrage gestellt werden, dann ist die Demokratie dabei, Selbstmord zu begehen“, sagt Michael Wehner von der Landeszentrale für politische Bildung. Foto: Achille Abboud via www.imago-images.de
1/2
BZ: Sie werden am Mittwoch in Bad Krozingen einen Vortrag halten zum Thema "Demokratie in der Krise". Kein Fragezeichen. Ist die Demokratie in der Krise?
Wehner: Wenn man sich die aktuellen Umfragen und Studien anschaut, dann zeigt sich an den Ergebnissen deutlich: Das Vertrauen in die Institutionen sinkt, die Fähigkeit von Demokratien, Lösungen anzubieten, wird infrage gestellt bei vielen Menschen.
BZ: Ist die Demokratie nur in der Krise oder ist sie sogar in Gefahr?
Wehner: Ja, Demokratie ist ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar