"Milchmädchenrechnung"

Freiburger Taxiunternehmer ärgern sich über Fahrpreiserhöhung

Christian Engel

Von Christian Engel

Mi, 19. Dezember 2018 um 10:55 Uhr

Freiburg

Die Taxitarife werden erhöht. Vom 1. Januar an gelten neue Preise. Etliche Taxifahrer regen sich darüber auf, weil ihre Meinung nicht gefragt war. Anderen machen sich Sorgen um ihre Einkünfte.

Hintergrund: Taxifahrer werfen der Freiburger Stadtverwaltung vor, den Gemeinderat über die neuen Taxitarife, die ab Januar gelten, falsch informiert zu haben. Stadtverwaltung und RP wehren sich gegen die Vorwürfe. Mehr dazu
Christian Engel hat sich mit Taxifahrer Frank Witte über die neuen Tarife und Ideen für ein besseres Image der Branche unterhalten, während im Hintergrund Chet Baker trompetet.

BZ: Hören Sie immer Jazz im Taxi?
Witte: Häufig. Cooler Jazz geht fast immer. Wenn ich junges Partyvolk von A nach B bringe, spiele ich aber eher die Hiphop-Playlist ab. Da wäre Jazz ein Stimmungskiller.

BZ: Ihr persönlicher Stimmungskiller sind die neuen Taxitarife.
Witte: Ja, ich halte die Tariferhöhung für den ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ