Account/Login

BZ-Interview

Freiburger Verein Refudocs kümmert sich um medizinische Versorgung Geflüchteter

Annika Sindlinger

Von

So, 13. Februar 2022 um 14:52 Uhr

Freiburg

Der Arzt Michael Wirsching erzählt, wie sich der Freiburger Verein Refudocs um Geflüchtete kümmert. Wie hat die Corona-Pandemie die Arbeit beeinflusst und was treibt den Freiburger Arzt an?

Seit 2015 kümmert sich der Freiburger ...d psychotherapeutisch versorgt werden.  | Foto: Andreas Arnold (dpa)
Seit 2015 kümmert sich der Freiburger Verein Refudocs darum, dass Geflüchtete medizinisch und psychotherapeutisch versorgt werden. Foto: Andreas Arnold (dpa)
Egal ob es um Zahnschmerzen, eine Schwangerschaft, ums Impfen oder eine Angststörung geht: Seit 2015 kümmert sich der Freiburger Verein Refudocs darum, dass Geflüchtete medizinisch und psychotherapeutisch versorgt werden. Gerade in der Corona-Pandemie keine leichte Aufgabe. Der Sonntag sprach mit dem Freiburger Arzt Michael Wirsching über die Arbeit des Vereins.
BZ: Herr Wirsching, wieso wurden die Refudocs ins Leben gerufen?
Wirsching: 2015 kamen sehr viele Geflüchtete auch hier nach Freiburg. ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt weiterlesen

nach 3 Monaten jederzeit kündbar