8er-Rat

Freiburgs Achtklässler wünschen sich eine Trampolinhalle - und WLAN in der Tram

Constantin Hegel

Von Constantin Hegel

Mo, 29. Januar 2018

Freiburg

Im Haus der Jugend wurde es laut. 70 Schülerinnen und Schüler diskutierten im sogenannten 8er-Rat mit mehr als 20 Lehrern, Stadträten und Beamten der Stadtverwaltung an insgesamt neun Stationen. Diese Stationen bilden die Visionen der Achtklässler, die sie in die Kommunalpolitik tragen wollen.

Von drei Schulen – der Wentzinger-Realschule in Mooswald sowie der Weiherhof-Realschule und dem Droste-Hülshoff-Gymnasium in Herdern – kommen die Jugendlichen, die am Freitagvormittag mit ihren Präsentationen versuchten, die erschienen Politiker von ihren Ideen für Freiburg zu überzeugen.

Eines der wichtigsten Anliegen scheint der Bau einer Trampolinhalle zu sein. ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ