MEIN JUBILÄUM

Christine Ehlenbröker

Von Christine Ehlenbröker

Do, 19. Mai 2016

Friesenheim

FRIESENHEIM-HEILIGENZELL (ceh). Friesenheim und Heiligenzell feiern in diesem Jahr ihre urkundliche Ersterwähnung vor 1000 Jahren. Wir stellen bis zum Festwochenende von 17. bis 19. Juni in einer Serie die Menschen hinter den Feiern und Projekten vor. Heute: Ekkehard Klem (72). Der frühere Hauptamtsleiter der Gemeinde Friesenheim ist in der Arbeitsgruppe 6 für den geplanten Bildband zuständig. Klem ist verheiratet, hat zwei erwachsene Kinder, fünf Enkelkinder und lebt in Friesenheim.

FRIESENHEIM-HEILIGENZELL (ceh). Friesenheim und Heiligenzell feiern in diesem Jahr ihre urkundliche Ersterwähnung vor 1000 Jahren. Wir stellen bis zum Festwochenende von 17. bis 19. Juni in einer Serie die Menschen hinter den Feiern und Projekten vor. Heute: Ekkehard Klem (72). Der frühere Hauptamtsleiter der Gemeinde Friesenheim ist in der Arbeitsgruppe 6 für den geplanten Bildband zuständig. Klem ist verheiratet, hat zwei erwachsene Kinder, fünf Enkelkinder und lebt in Friesenheim.

Der Bezug zu Heinrich II.
Was mache ich beim Jubiläum? "Auf Bitten von Altbürgermeister Roesner habe ich mich bereit erklärt, den dritten und letzten Band der Serie über Friesenheim zusammenzustellen. Das Buch dokumentiert die Jahre 1970 bis 2016 während der ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ