Ruhestand

Früher in Rente, ohne Abschläge – so ist es möglich

Bernhard Walker

Von Bernhard Walker

So, 20. Januar 2019 um 11:25 Uhr

Wirtschaft

BZ-Plus Arbeitnehmer können Abzüge vor dem Eintritt in den Ruhestand ausgleichen – doch das Angebot wird bisher wenig genutzt. Die BZ zeigt, wie das System funktioniert.

Früher in Rente zu gehen – davon träumen wohl viele. Und die Große Koalition in Berlin gibt seit Juli 2017 mehr Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern die Chance, die Rentenabschläge auszugleichen, die bei einem vorzeitigen Ruhestand fällig werden. Doch nur wenige machen von der Möglichkeit Gebrauch.



Worum geht es?
Im vergangenen Jahr haben nur 11 620 Bürger solche Ausgleichszahlungen an die Rentenkasse überwiesen. Ein möglicher Grund könnten die Kosten sein. Wer beispielsweise Anspruch auf eine Altersrente von 1000 Euro hat und zwei Jahre früher in Rente gehen will, hätte nach Angaben der Deutschen Rentenversicherung Bund einen ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ