Umbenennung

Fünf Freiburger Straßen erhalten ab Donnerstag neue Namen

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mi, 14. Oktober 2020 um 17:58 Uhr

Freiburg

Die Straßenumbenennungen in Freiburg gehen weiter. An diesem Donnerstag und am darauffolgenden erhalten vier Straßen und ein Platz neue Namen, darunter die Alban-Stolz-Straße in Zähringen.

In dieser und in der nächsten Woche werden fünf weitere Straßen in Freiburg umbenannt. Bereits an diesem Donnerstag, 15. Oktober, beginnt das Garten- und Tiefbauamt der Stadt (GuT) mit der Montage der neuen Schilder an der Denzlinger Straße im Stadtteil Zähringen (bisher Alban-Stolz-Straße) und der Otto-Wels-Straße in der Wiehre (bisher Hindenburgstraße). Am Donnerstag, 22. Oktober, montiert das GuT die Schilder am Heinrich-Rosenberg-Platz in Herdern (bisher Ludwig-Aschoff-Platz), an der Else-Wagner-Straße in Haslach (bisher Sepp-Allgeier-Straße) am Oberen Harbuckweg in Zähringen (bisher Martin-Heidegger-Weg). Wie die Stadtverwaltung mitteilt, sind die Anwohnerinnen und Anwohner der betroffenen Straßen informiert, die Aktualisierung ihrer Personalausweise ist für sie kostenlos. Die Aktualisierung im Grundbuchamt veranlasst die Stadtverwaltung automatisch.

Mehr zum Thema: